10 Milliarden für Forschung und Entwicklung

Im Zuge der Veröffentlichung der Quartalszahlen für das 3. Quartal 2016 kamen auch einige Interessante Zahlen ans Tageslicht. So hat Apple in den letzten drei Monaten mehr als 2,5 Milliarden Dollar ausgegeben.

Für das ganze Jahr 2016 plant das Unternehmen für den Bereich Forschung und Entwicklung (Research and Development auch R&D) sagenhafte 10 Milliarden Dollar auszugeben. 2015 waren dies noch „nur“ 8 Milliarden Dollar.

Tim Cook hat bei der Veröffentlichung dieser Zahlen gesagt, dass dies eine sehr hohe Investition sei, die nicht nur für die Weiterentwicklung von bestehenden Produkten genutzt werden soll, sondern auch für die Entwicklung von neuen Ideen und Produktgruppen.

Die Investition von 10 Milliarden Dollar entspricht sechs Prozent des Umsatzes, die für Forschung und Entwicklung ausgegeben werden. Zum vergleich: Google hat 16% und Microsoft 13% ihres Umsatzes für R&D ausgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.