2017er iPhone wieder mit Glas statt Aluminium?

Geht es nach dem Unternehmensberater Ming-Chi Kuo, einem Mitarbeiter der taiwanesischen Unternehmensberatung KGI, plant Apple für 2017 (wieder) ein iPhone aus Glas vorzubereiten. Vorder- und Rückseite sollen, wie auch beim iPhone 4, aus Glas bestehen.

Das zusätzliche Gewicht, welches durch das Glas hinzukommt, soll durch das neue AMOLED-Display wieder ausgeglichen werden. Die AMOLED-Displays sind kompakter und verbrauchen zusätzlich weniger Strom als normale LCD-Displays.

Die Einschätzung basiert auf der Annahme, dass Apple wieder exklusiv ein Material benutzen möchte. Aluminium sei heute bereits zum Standard bei Smartphones geworden und um sich von der Masse der Hersteller abzuheben, soll Apple wieder Glas verbauen.

Bleibt zu hoffen, dass wir nicht wieder viele installierte Spider-Apps sehen werden…

iphone glas photo
Photo by Håkan Dahlström

 

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.